Schnuller ja oder nein

Der Schnuller ist ein täglicher Begleiter für viele Babys und Kleinkinder. Mit einem Schnuller wird das natürliche Saugbedürfnis der Babys befriedigt, sodass sie meistens aufhören zu schreien. Ein Schnuller sorgt dafür, dass sich das Baby besser entspannt, da beim Saugen Glückshormone freigesetzt werden.

Jeder Schnuller sollte vor dem ersten Gebrauch ausgekocht werden wie die Experten von test.de bekannt gegeben haben. Das gilt auch für die Testsieger.

Kein Schnuller in den ersten 4 bis 6 Wochen

Das Saugen an der Brust unterscheidet sich vom Saugen am Schnuller laut der Hebamme bei VongutenEltern.de. Babys werden stark irritiert auch bei einem kurzen Gebrauch des Schnullers. In den ersten 4 – 6 Wochen beziehungsweise in der Lernphase des Stillens sollten Babys nicht mit Schnullern konfrontiert werden. Bei einer notwendigen Zufütterung gibt es die Möglichkeit der Becherfütterung oder das Brusternährungsset. Hier geht es zu den Schnuller Testsiegern. 

Passenden Schnuller finden

Vorteile von Schnullern

Der Sauger hat eine beruhigende und angenehme Wirkung auf die Babys. In diesem Sinne kann er sehr vorteilhaft bei Koliken oder beim Blut Abnehmen sein. Ein weiterer Vorteil von Saugern ist die Tatsache, dass dem plötzlichen Kindstod (SIDS) vorgebeugt wird. Aufgrund des Nuckelns werden Tiefschlafphasen verhindert. Außerdem ist ein Schnuller formbarer und weicher als der Daumen und somit eine gute Alternative in Bezug auf Zahnfehlstellungen.

  • Goldi Beruhigungssauger, Naturkautschuk Schnuller, kirschförmig 0-3 Monate
    Philips Avent Klassischer Schnuller SCF195/22
    Philips Avent Ultra Air Schnuller 6-18 Monate Packung Mit 2 Schnuller
    Nuk Fopspeen 2 Classic Boy 6-18m 2
    Philips Avent ultra soft Schnuller SCF212/22
    EcoViking Medizinische Silikon Sauger – blau 0-6
    Baby Vampir Schnuller – Halloween Zähne Scherzgebisse Kleiner Nuckel
    Angelcare Geräusch und Bewegungsmelder AC403-D, weiß
    Nuk Trendline Day Set 2 Schnuller Für Jungen Größe 1
    EcoViking Medizinische Silikon Sauger – pink 6+
    Philips Avent Via Container Philips Avent
    Nûby 4er-Pack Teller mehrfarbig
    Philips Avent Schnuller Ultra Weich Für Mädchen 0 – 6 Monate
    Avent Klassik Design Schnuller 0-6 Monate Krabbe/pinguin Doppelpack
    Schnuller – Schnulli Baby – Name On Board Wunschte
    Philips Avent Ultra soft Schnuller 0-6 Monate SCF222/20, blau mit Motiv, Doppelp

Nachteile von Schnullern

Obwohl es mittlerweile durchdachte Schnuller gibt, die gut für die Entwicklung der Zähne und des Kiefers sind, kann das übermäßige Nuckeln vor allem bei älteren Kindern zu Zahnfehlstellungen führen. Durch das Nuckeln befriedigen Babys ihr Saugbedürfnis, sodass sich die Stillabstände erhöhen. Schnuller können außerdem zur Saugverwirrung führen, falls sie in den ersten Wochen verwendet werden. Daher sind sie in den ersten Wochen nicht zu empfehlen, wenn man das Baby Stillen will. Pro Contra zum Thema Schnuller für die Zähne. 

Europäisches Institut für Stillen und Laktation über Schnuller

Nach dem heutigen Stand der Wissenschaft können Schnuller eine therapeutische Wirkung für Frühgeborene haben. Der Einsatz des Schnullers beim Einschlafen hat einen protektiven Effekt gegen SIDS. Häufiges Nuckeln kann jedoch das Risiko für eine Mittelohrentzündung und für ein seltenes non-nutritives Saugen an der Brust erhöhen, sodass die Milchbildung nicht angeregt wird. Bei einer etablierten Stillbeziehung hat der Sauger keine negativen Auswirkungen auf das Stillen.

Worauf beim Kauf eines Schnullers zu achten ist
  • Sollte frei von schädlichen Stoffen sein (PVC, Bisphenol A, Phthalaten)
  • Größe (Altersbezeichnung auf der Packung entspricht nicht immer der benötigten Größe)
  • Material (Naturlatex ist umweltfreundlicher als Silikon, einige Kinder sind allerdings allergisch gegen Latex)
  • Form (Schnuller mit abgeflachten Seiten sind gaumengerecht)

Fazit Schnuller ja oder nein

Ein Sauger ist nicht unbedingt eine notwendige Anschaffung, aber eine Spieluhr oder ein Kuscheltier ist es auch nicht und sie werden trotzdem geliebt. Die beruhigende Wirkung von Schnullern ist nicht zu leugnen. Allerdings sollten Sie den Nuckel nur bei Bedarf geben und eine kiefergerechte Form verwenden. Darüber hinaus sollten es sich die Kinder etwa ab dem zweiten Lebensjahr entwöhnen.

Passenden Schnuller finden